Pflanzenheilkunde in der Eppendorfer Gesundheitspraxis

Liebe Kunden,

Auf Grund der doch relativ großen Angst und Unsicherheit, die im Moment umgeht möchte ich Ihnen ein einmaliges Angebot für Ihre Familienmitglieder, Freunde oder Bekannten unterbreiten. In dieser Zeit ist es sehr wichtig, auf unser Immunsystem zu achten und dies zu unterstützen. Dies ist mit einer Schwingungsübertragung durch die Informationsfeldmedizin sehr zuverlässig möglich. Sie müssen dazu nicht in die Praxis kommen, sondern mir lediglich Daten, wie vollständige Anschrift, Geburtsdatum und Ort sowie ein kleines Bündel Haare ( ca. 3 cm) in einem Tütchen per Post zukommen lassen. Gerne dürfen Sie mich dazu bei Fragen auch anrufen. Denken Sie dabei auch an Ihre Kinder und den Eltern.Wer bereits mit der Informationsfeldmedizin vertraut ist, wird dieses Angebot zu schätzen wissen

Die Analyse läuft über 4 Wochen in zeitlich versetzten Intervallabständen und kostet pro Person 49.-€ . Sie erhalten dazu eine Rechnung. Zur Terminvereinbarung rufen Sie mich an unter Telefon 01578 2462946.

Alles Gute.

Ihre Gabriele Giersch

 

Lösche Begriff: Informationsfeldmedizin TimeWaver Med Zahnbalancierung Informationsfeldmedizin TimeWaver Med Zahnbalancierung

Nicht um ihren Zahnarzt zu ärgern, sondern um Ihnen das gute Gefühl zu geben auch morgen noch kraftvoll zubeißen zu können!

Aus ganzheitlicher Sicht können Zähne einen großen Einfluss auf unsere Organe und über sogenannte Funktionskreise auf unser gesamtes Körpersystem haben. Wussten Sie, dass jeder Zahn auch Organen zugeordnet ist? Störherde und Bakterien im Mund –und Kieferbereich unser Wohlbefinden hochgradig beeinflussen können? Würden Sie bei Nacken, -Rücken,- Ohrenschmerzen oder Tinnitus an Problemen mit Ihren Zähnen denken? Sicher nicht im ersten Moment. Die Erhaltung Ihrer Zahngesundheit und damit Ihr gesamtes Wohlbefinden können durch die Informationsfeldmedizin sehr erfolgreich beeinflusst werden. Selbst bei aktuellen zahnärztlichen Behandlungen kann die Zahnbalancierung mit dem TimeWaver Med eine wertvolle begleitende Maßnahme sein.Jeder wünscht sich mit einem Lächeln schöne weiße Zähne zeigen. Leider sieht die Realität oft anders aus. Ob die ersten oder zweiten Zähne: Sie kommen meist mit Schmerzen und bereiten Eltern, Kindern und Babys oft schlaflose Nächte. Wenn sich unsere „Zweiten“ durchgesetzt haben, sind wir meist glücklich und zufrieden. Aber wie lange? Nicht jedem ist es gegönnt schöne feste Zähne bis ins hohe Alter zu erhalten. Viele Faktoren, wie z.B. eine gute Zahnpflege, eine gesunde Ernährung und auch Umweltfaktoren tragen wesentlich dazu bei. Gesunde schöne Zähne mit gesundem Zahnfleisch verleihen uns Ausstrahlung, Erfolg und Sicherheit. Sie werden zum Essen und zum Sprechen gebraucht und Sie sind ein wichtiger Teil von uns mit einer hohen Signalwirkung auf unser Umfeld.
Wenn man von Zahngesundheit spricht, bedeutet es eine Verhütung von Mund-und Kiefererkrankungen und vor allem aber den Erhalt unsere Zähne mit besten Mitteln und Möglichkeiten.

Informationsfeldmedizin Zahnbalancierung

Gerne unterstütze ich Sie zu folgenden Themen:

  • Zahnen bei Babys
  • Zahnfleischbluten               
  • Empfindliche Zähne Heiß/Kalt                                                           
  • Entzündungen im Kieferbereich
  • Wundheilung nach dem Zahn ziehen ,Zahn-und Kieferoperationen
  • Ausleitung unverträglicher dentaler Materialien
  • Balancierung und Ausleitung von Röntgenstrahlen
  • Angst vor dem Zahnarzttermin… u.v.a. mehr

Zahnbalancierungen laufen je nach Schwerpunkt und in Absprache mit dem Klienten mindestens über 3 Monate und sind eine reine Privatleistung. Jeweils nach 4 Wochen Balancierungszeit erfolgt eine Neuerstellung der Anwendungsinhalte und bei Bedarf ein Auswertungsgespräch. Die Kosten belaufen sich auf monatlich zwischen 45.-€ bis 75.-€ zuzüglich Auswertungsgespräch.

Ich freue mich darauf, Sie unterstützen zu dürfen! Bitte nutzen Sie die telefonische Terminvereinbarung unter 0157 82462946!
Herzlichst Ihre Gabriele Giersch

Balancierungen mit der Informationsfeldmedizin sind schulmedizinisch nicht anerkannt und werden von den Kassen noch nicht gestützt. Sie ersetzen auch nicht den Gang zum Zahnarzt. Dennoch sprechen Erfolge für sich und können Ihnen eine wertvolle Unterstützung in der Wiederherstellung und Erhaltung Ihrer Gesundheit sein.

 

Raumharmonisierung-Eppendorfer-Gesundheitspraxis

Warum wir an manchen Orten gern sind und andere dafür meiden.

Weißt Du wie viele Generationen vor Dir in der Wohnung gelebt haben? Wie viele Menschen in Deinem Schlafzimmer gestorben sind? Wer sich in der Wohnung gestritten hat und welche Dramen sich in der Küche abgespielt haben? Was auf dem Grundstück Deines neu gebauten Hauses früher war und was passiert ist? Es ist auch nicht wichtig das alles zu wissen. Wichtig ist nur, dass man sich in seinen Räumen wohlfühlt, dann ist alles in Ordnung.

Die Energie von Liebe, Hass, Streit und Glück bleibt im Raum

Endlich wieder richtig wohlfühlen! Dafür haben Sie in ihren Räumlichkeiten einiges getan: Sie bauten Wohnraum aus, brachten frische Farbe an die Wände und kauften neue Grünpflanzen. Dennoch blieb dieses Gefühl des Unwohlseins. Hierfür gib es eine einfache Erklärung: Unsere Wohnungen, Geschäftsräume, Praxen oder Wohnhäuser reichern sich im Laufe der Jahre mit den verschiedensten Energien an und können Ihre eigenen Geschichten erzählen. Denn jeder, der einen Raum betritt, hinterlässt seine (energetischen) Spuren darin. Alles was in diesen Räumen stattgefunden hat, wird dort auch energetisch gespeichert. Angefangen von Liebe, Glück und schönen Stunden bis hin zu Hass, Ärger, Streit, Missbrauch oder sogar Mord. Besonders Altbauten, Praxisräume, Geschäftsräume, Büros oder auch ausgebaute Stallungen, Keller und Dachböden sind oft mit zu vielen Energien belastet und führen oft dazu, dass wir uns nicht wohlfühlen.

Was ist eine Energetische Raumreinigung?

Bei der energetischen Raumreinigung geht es nicht darum, üble Gerüche zu beseitigen, sondern um eine feinstoffliche Reinigung von Belastungen, wie Gedankenenergien, Emotionen, Anhaftungen und niederen Geistwesen. Auch wenn man diese nicht sehen kann, gibt es Sie. Sensible Menschen fühlen sich an solchen Orten nicht wohl und vor allem Tiere spüren noch viel eher, dass etwas nicht stimmt. Sie kennen das; an manchen Orten sind Sie gern und andere wollen sie so schnell, wie möglich wieder verlassen. Das ist relativ einfach zu begründen. Feinstofflich gesehen verhalten sich Gedanken, Gefühle und Worte wie Staub. Sie setzen sich gerne an geeigneten Ecken fest und wachsen zu großen „Wollmäusen“ heran. Sie kennen das angenehme Gefühl der befreienden Sauberkeit nach dem Reinigen.

Eine energetische Reinigung kann vieles bewirken, Kinder schlafen besser, es ist wieder mehr Harmonie im Raum, Mitarbeiter sind motivierter, Firmen arbeiten erfolgreicher und effizienter.

Gerne berate ich Sie zu diesen Themen
Herzlichst Ihre Gabriele Giersch

TimeWaver Bewegungsapparat Gesundheitspraxis Gabriele Giersch

Was kann die Informationsfeldmedizin tun bei Beschwerden des Stütz- und Bewegungsapparates?

Beschwerden mit dem Bewegungsapparat nehmen ständig zu. Die Ursachen sind vielfältig. Am häufigsten führen körperliche Fehlhaltungen, Überlastungen beruflich wie privat, der nicht unbedingt altersgemäße Abbau oder Umbau von Knochen, Knorpel, Sehnen, Gelenken und Bandscheiben zu schmerzhaften entzündlichen Reizzuständen und Erkrankungen. Auch Übersäuerung (körperlich, geistig, seelisch) kann oft Schmerzursache sein.

Wie oft wurde Ihnen schon gesagt, damit müssen Sie leben? – Müssen Sie das wirklich?

Rücken -und Gelenkprobleme gehören heute zu den häufigsten beruflichen Ausfällen und nicht selten spielen auch psychische Probleme eine Rolle. Um Beschwerden auf dem Leib zu rücken ist es notwendig den Körper in allen seinen Fassetten zu betrachten.

Das Symptom ist nie die Ursache. Informationsfeldmedizin Eppendorfer Gesundheitspraxis Gabriele Giersch Sachsen

Das Symptom ist nie die Ursache, sondern die Reaktion auf ganz andere Umstände, welche es zu hinterfragen und aufzulösen gilt. Unser Körper arbeitet in Funktionskreisläufen und meldet sich erst, wenn er keine Möglichkeit mehr sieht den Belastungen entgegen zu wirken. Es gibt wunderbare therapeutische Maßnahmen und medikamentöse Therapien, jedoch sind damit meist nur kurzfristige Erfolge zu erzielen, weil das Symptom behandelt und nicht die Ursache hinterfragt und bearbeitet wird.

Mit der Informationsfeldmedizin auf der Suche nach den Ursachen.

Mit der Informationsfeldmedizin (einer Schwingungsmedizin) öffnet sich für Sie ein neues Fenster mögliche Ursachen herauszufinden. Man kann begleitend arbeiten, ohne andere therapeutische Maßnahmen zu beeinflussen. Durch einen Ganzkörperscan besteht die Möglichkeit sich detailgenau u. a. den gesamten Bewegungsapparat anzuschauen, bis hin zur Erstellung von Ursachenanalysen von Gelenken, Knochen, der Muskulatur oder Wirbelsäule. Darüber hinaus gibt es Hinweise auf den möglichen Einfluss von Viren, Bakterien, exogenen Schadstoffen oder auch mögliche biologische oder seelische Konflikte als Ursache.

Scheunen Sie sich nicht die Informationsfeldmedizin auszuprobieren. Gern berate ich Sie zu Ihrem Thema. Lesen Sie dazu auch gern Meinungen meiner Kunden unter „Kundenstimmen“.
Herzlichst Ihre Gabriele Giersch

Hinweis: Balancierungen mit der Informationsfeldmedizin sind schulmedizinisch nicht anerkannt und werden von den Kassen noch nicht gestützt. Sie ersetzen auch nicht den Gang zum Arzt. Dennoch sprechen Erfolge für sich und können Ihnen eine wertvolle Unterstützung in der Wiederherstellung und Erhaltung Ihrer Gesundheit sein.

Energetisches Heilen in der Eppendorfer Gesundheitspraxis

Auszeit nehmen, Kraft tanken & Selbstheilung unterstützen

Der Sommer ist vorüber und auch der Herbst neigt sich schon wieder dem Ende entgegen. Folgt man gedanklich dem biologischen Rhythmus der Natur, so bemerken wir, dass sich Flora und Fauna allmählich auf den „Winterschlaf“ vorbereiten. Grippale Infekte bei den Menschen nehmen zu, ebenso wie depressive Phasen an trüben Tagen. Unser Immunsystem läuft auf Hochtouren. Da unser Körper alles tut, um uns fit und gesund zu halten, sollten wir nicht zögern, Ihn bei seiner Arbeit zu unterstützen.

So helfen uns heilsame Berührungen mit warmen Ölen, aromatische Düfte und meditative Musik beim Loslassen. Wir tanken wertvolle Lebensenergie für unser Wohlbefinden und aktivieren unsere Selbstheilungskräfte im Körper. Damit tragen wir wesentlich zum Erhalt der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit bei. Wir stabilisieren unser Immunsystem und wirken einer Abwehrschwäche entgegen. Energetischen Anwendungen können helfen Blockaden zu lösen und komplexe Regenerationsprozesse anzustoßen.

Seit vielen Jahrtausenden praktizieren Naturvölker energetische und pflanzliche Anwendungen als Ihre Medizin. In meiner Arbeit kombiniere ich gern verschiedene Techniken miteinander. So erhält jeder Kunde genau, dass, was er in diesem Moment benötigt. Unser Körper zeigt uns den Weg und ich folge seinen Anweisungen im Einklang mit den Gesetzmäßigkeiten der Natur. Dadurch wird ein Urvertrauen zu unseren Selbstheilungskräften aufgebaut und Energie kann frei fließen.

Im Herbst werfen die Bäume langsam Ihre Blätter ab, Pflanzen ziehen sich zurück und so manches Tier füllt noch schnell seine Vorratskammern auf. Eine Zeit der Ruhe und Besinnlichkeit kehrt ein, eine Zeit zum Herunterfahren und eine Zeit um neue Energie zu tanken. Wir Menschen halten keinen Winterschlaf, wie so manche Pflanzen oder Tiere, aber dennoch sind auch wir diesem Lebensrhythmus unterworfen. Mit Beginn der kühleren Jahreszeit verspüren wir das Bedürfnis nach Ruhe und Wärme. In uns macht sich das Gefühl breit, die Füße hochzulegen und zu entspannen. Viele von uns spüren diese Umstellung auf die kalte Jahreszeit nicht nur in den Gelenken.

Entfliehen Sie ihrem „Hamsterrad“ und gönnen Sie sich eine kleine und wohltuende Auszeit. Ihr Körper wird es ihnen danken.

Nichts ist wertvoller als Zeit. Vielleicht möchten Sie auch gern einmal einen Gesundheits-Gutschein für individuelle Anlässe verschenken? Dann sprechen Sie mich bitte einfach darauf an.

Terminvereinbarungen unter: 01578 2462946

Mehr zu meinen Angebote: www.eppendorfer-gesundheitspraxis.de
Ich freue mich Sie unterstützen zu dürfen, Entspannung und Wohlbefinden einkehren zu lassen.
Hinweis: Nutzen Sie auch vor allem die abnehmenden Mondphasen. Diese intensivieren den Regenerationsprozess.

Herzlichst Ihre Gabriele Giersch

Energetisches Heilen in der Eppendorfer Gesundheitspraxis

Reiki, Spirituelle Medizin, Energetische Massagen,
Aura/Chakra-Harmonisierung – Eine kraftvolle Kombination

Mit Schwung und neuer Kraft ins Frühjahr

Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit und unterstützen Sie Ihren Körper bei der Bewältigung seiner Aufgaben zur Wiederherstellung und Erhaltung Ihrer ganzheitlichen Gesundheit.

Alle Anwendungen dienen der Aktivierung der Selbstheilungskräfte in unserem Körper.

Besonders in den Wochen des Fastens unterstützen energetische Anwendungen das Entgiften und das Lösen von Schlacken im Körper. Sie können damit einen erheblichen Beitrag zu Ihrem allgemeinen Wohlbefinden leisten. Es ersetzt jedoch nicht den Gang zum Arzt.

Anwendungsdauer: ca. 1 Stunde
Preis ab 65.-€ | Ab 3 Anwendungen: 10% Rabatt bei Barzahlung des Gesamtpreises zum 1. Termin

Nutzen Sie die Möglichkeit der 3 Anwendungen in Folge (z.B. bei abnehmenden Mond) mit Sonderangebot eines Rabattes. Noch vorhandene Gutscheine dürfen gerne eingelöst werden, jedoch nicht im Zusammenhang mit dem 3-Tages Rabatt.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren individuellen Termin!
Mobil: 0157 82462946
Ich freue mich auf Sie!
Herzlichst Ihre Gabriele Giersch

 

Energetisches Heilen 2019_Flyer

Heilpilze Eppendorfer GEsundheitspraxis Gabriele Giersch

Gesundheitsangebote mit Heilpilzen aus der Eppendorfer Gesundheitspraxis (Sachsen)

Heilpilzportrait Hericium erinaceus- Igelstachelbart: schützende Barriere vor Umweltgiften, entzündungshemmend und beruhigend

Eines der Haupteinsatzgebiete des Hericium ist der Magen/Darmtrakt. Dort stellt er eine schützende Barriere vor Umweltgiften dar, unterstützt bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten, allen Arten von Allergien und Hauterkrankungen. Er wirkt beruhigend und entzündungshemmend auf die Schleimhäute und ist eine gute Empfehlung bei Gastritis, Sodbrennen, Reflux und auch hilfreich bei Übersäuerung. Er kann daher auch unterstützen einer Einnahme von Säureblockern zu entkommen, kann sich hilfreich auswirken bei chronisch entzündlichen Erkrankungen, wie Colitis ulcerosea und Morbus Crohn. Des Weiteren ist er ein Tonikum für die Nerven. Hier unterstützt sein Einsatz bei Ängsten, Stress, innerer Unruhe und Schlaflosigkeit, gerade auch wenn Stress auf den Magen schlägt und eine Form von Reizmagen eine Rolle spielt.

Vorkommen des „Igel – Stachelbart“ oder der „Löwenmähne“Heilpilze Eppendorfer GEsundheitspraxis Sachsen

Der Igel-Stachelbart ist in der Wildnis sehr selten zu finden und wächst vorwiegend auch auf noch lebenden älteren Laubbäumen, wie Eichen, Buchen oder Ulmen und dient dort als sogenannter Wundparasit. Dennoch gibt es Fundhinweise weitverbreitet bezogen auf ganz Europa. Der Pilz wächst bevorzugt in Wäldern mit hoher Luftfeuchtigkeit, ist um die 20 cm groß und seine Farbe reicht von weißlich bis cremefarben hin zu leicht rötlich. Schaut man auf sein Äußeres, berechtig sich auch der Name Löwenmähne.

Wissenschaftliche Studien zum Heilpilz belegen Wirksamkeit

Wissenschaftliche Studien belegen eine antitumorale Wirkung der in Ihm enthaltenen Polysaccaride. Ebenso der Inhaltsstoff Hericenon, welcher den Nervenwachstumsfaktor stimuliert und damit bei der Nervenregeneration von großer Bedeutung sein kann. Ebenso vor allem bei peripheren Nervenschädigungen wie Traumen oder Schädigungen im ZNS nach Schlaganfall. Eine große Bedeutung bekommt die Anwendung in der Krebstherapie. Hier auch nachgewiesen seine heilsame Wirkung bei Schleimhautschädigungen durch Chemo- oder Strahlentherapien.

Der Hericium in der Traditionellen Chinesischen Medizin

In der TCM findet der Hericium seine Einsatzgebiete hauptsächlich bei Erkrankungen des Magens und Tumoren des Verdauungstraktes. Er kann helfen, gemäß den Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin, den durch Stress und ungesunde Lebensführung gestörten Organismus wieder in ein natürliches, gesundes Gleichgewicht zu bringen.

Hinweis:

Bitte lassen Sie sich zu einer Einnahme von Heilpilzen immer fachkundig beraten und achten Sie auch auf Qualität und Reinheitsgebot. Eine Einnahme von Heilpilzen sollte immer mittel-bis langfristig angesetzt werden, um sichtbare Erfolge zu erzielen. Je nach Empfindsamkeit ist eine einschleichend beginnende Einnahme zu Empfehlen. Bei guter Verträglichkeit kann ab der 3. Woche die empfohlene angepasste Enddosis eingenommen werden.

Gerne berate ich Sie zu Ihrem Thema.

Herzlichst Gabriele Giersch

Energetisches Heilen in der Eppendorfer Gesundheitspraxis

Bald nun ist Weihnachtszeit…
…und Sie suchen noch ein passendes Geschenk für Ihre Lieben?

Verschenken Sie doch eine Portion Gesundheit!
Mit einem Gutschein für:

  • Einen großen oder kleinen Gesundheitscheck mit TimeWaver Med
  • Eine Anwendung Energetisches Heilen
  • Eine HRV-Stressmessung mit 4-wöchiger Balancierung
  • Zahngesundheit mit der Informationsfeldmedizin
  • Immunsystemharmonisierung mit TimeWaver Med
  • Eine Unterstützung zur Wundheilung nach Operationen

Preise sind individuell und richten sich je nach Art und Dauer einer Anwendung. Gern sende ich Ihnen den (die) Gutschein(e) in Absprache und unter Vorkasse zu.

Herzlichst Ihre

Gabriele Giersch
Energetische Therapeutin

Heilpflanze Nachtkerze Eppendorf Naturmedizin Freiberg

Die Gamma- Linolensäure der gemeinen Nachtkerze wirken beruhigend, blutreinigend, entspannend, entzündungshemmend, krampflösend und hat damit viele positive Wirkungen auf den gesamten Körper.

Die Nachtkerze bekannt aus der frühen Heilkunde

Die Nachtkerze ist eine sehr vielfältig zu verwendete Pflanze mit mildem Geschmack und wurde schon in der frühen Heilkunde sehr geschätzt. In unseren Breiten blieb sie jedoch lange Zeit unentdeckt. Erst mit Entdeckung des Inhaltsstoffes Gamma-Linolensäure wurde Sie für die Naturheilkunde interessant. Ihre leuchtend gelben Blüten entfaltet Sie von Juni bis in den September hinein und man kann alle Teile, ob Blüten, Blätter oder Wurzeln verwenden. Sowohl in der Heilkunde, in der Kosmetik als auch in der Küche. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 50 cm-bis 2 Meter und blüht auch in der Dunkelheit (Nacht).

Verwendungen in der HeilkundeGemeine Nachtkerze Freiberg Gesundheitstherpeuten Eppendorf

Hier findet vor allem das aus den Samen gewonnene Öl Anwendung und kann äußerlich und innerlich eingesetzt werden. Dieses unterstützt bei:

  • Asthma, Heuschnupfen
  • Bluthochdruck
  • Rheuma
  • Migräne
  • Menstruation/ Wechseljahrsbeschwerden
  • Akne, Juckreiz, Schuppenflechten

Und vor allem aber zur symptomatischen Erleichterung bei Neurodermitis. Ebenfalls findet das Nachtkerzenöl Verwendung in der Tierheilkunde zur Fellpflege, bei Hautreizungen oder Haarausfall.

Eine Teezubereitung aus den Blättern kann helfen bei:

  • Husten
  • Bluthochdruck
  • Magen/Darmerkrankungen

Auch in der Küche ist diese einzigartige Schönheit nicht zu verachten.Gemeine Nachtkerze Heilpraktiker FReiberg

  • Knospen, Blüten und Blätter für den Salat
  • Zur Dekoration
  • Die Samen kann man mahlen und als Gewürz verwenden
  • Blätter lassen sich wie Spinat zubereiten
  • Die Wurzel bereitet man ähnlich der Schwarzwurzel zu

Und natürlich ist sie auch in der Kosmetikindustrie zu finden.
Hier speziell in Hautcremes und Lotionen, bei welchen vor allem die Anwendung bei trockener, schuppiger und juckender Haut im Vordergrund steht, die durch die beruhigende Wirkung der Gamma- Linolensäure entlastet wird.

Und hier noch mein abgespecktes Rezept zum ursprünglichen Rezept des Nachtkerkerzenöls, welches üblicherweise aus den Samen hergestellt wird.

Nachtkerzenblüten-Öl Nachtkerzenöl selbsthergestellt Heilpraktiker Freiberg Eppedorf

Man sammelt ca. 2 Hände voll Nachtkerzenblüten, wenn Sie voll in Blüte und geöffnet sind, legt sie kurzzeitig auf weißes Papier um die kleinen schwarzen Käfer zu entlocken, füllt das ganze dann in ein Schraubglas, gießt mit Mandelöl oder nativen Olivenöl auf, so das alle Blüten gut bedeckt sind, verschraubt das Ganze und lässt es ca. 4-6 Wochen in der Sonne am Fenster stehen. Das Öl entfaltet dann die leuchtend gelbe Farbe der Blüten. Alles einfach noch abgießen und in Braun-bzw. Blauglasflaschen abfüllen. Dunkel und kühl lagern
(nicht im Kühlschrank).

Gutes Gelingen!
Herzlichst Ihre Gabriele Giersch